• RE: während Workflow Stichwortfelder aus Archiv durchsuchen

    Was genau ist denn das Problem?
    Das Stichwortfeld im Workflow vom anderen Dokument zu lesen oder es danach zu durchsuchen?
    Das Durchsuchen von Stichwortfeldern müsste mit einem Workaround funktionieren (umwandeln.

    LG Andreas Link
    NOTHNAGEL GmbH & Co. Kommunikationssysteme KG
  • RE: Massenänderung Mandantennummer (Indexfeld)

    Hallo Herr Dubiel,

    "Indexierung für mehrere Dokumente ändern" hat zwei Nachteile:

    1. können Sie nur das gesamte Feld von A nach B verändern.
      Sie wollten aber nur die erste Ziffer ändern, was damit nicht möglich ist.
    2. können immer nur maximal 100 Dokumente gleichzeitig verändert werden.

    LG Andreas Link
    NOTHNAGEL GmbH & Co. Kommunikationssysteme KG
    DocuWare Gold Partner 2021
    mobil +49 171 564 11 24

  • RE: Massenänderung Mandantennummer (Indexfeld)

    Hallo Herr Dubiel,

    Sie können einen manuellen AutoIndex erstellen, der ein temporäres Feld bei allen Mandanten verändert, welche mit "5" anfangen.
    Diese Änderung nehmen Sie dann als Auslöser für einen Mini-Workflow, der die erste Ziffer von "5" auf "8" verändert und zurückschreibt.

    Sollte in einer Stunde gut machbar sein inkl. eines Testvorlaufs.

    LG Andreas Link
    Partner NOTHNAGEL GmbH & Co. Kommunikationssysteme KG
    +49 171 564 11 24
  • RE: Workflow soll Indexeintrag eines anderen Dokuments ändern

    Hab versucht Screenshots hier rein zu bekommen:
    " Der Inhalt dieses Beitrags ist länger als die Maximallänge. "
    Hatte also gerne aber leider ist dieses Forum... ich spars mir besser. :-)

    Kannst mich wie gesagt gerne auf anderem Weg kontaktieren.

    LG Andreas

  • RE: Workflow soll Indexeintrag eines anderen Dokuments ändern

    Hey Bernd,

    deine Grüße sind ausgerichtet! :-)
    ... und habe meine idee gerade erfolgreich getestet!


    Eine detaillierte Beschreibung würde den Rahmen dieses Beitrags sprengen. Da soll DocuWare besser besser seine Best-Practise sauber dokumentieren und an geeigneter Stelle (Knowledge-Base?) für Partner und Kunden mal veröffentlichen.
    Auch funktioniert der Rich-Editor in diesem Forum bei mir weder mit Firefox noch mit Chrome....

    Aber um meine Lösung hier kurz zu skizzieren:

    WORKFLOW 1:
    - wird ausgelöst durch die zu übertragende Feldänderung; jedoch nicht, wenn Hilfsfeld NICHT leer
    - setzt beim auslösenden Dokument das Hilfsfeld
    - sucht alle zu ändernden Zieldokumente (ohne das auslösende + ohne die, die den Zielwert schon haben)
    - ändert in einer Schleife alle Zieldokumente
    -- zunächst Hilfsfeld beim jeweiligen Dok (damit keine Rekursion stattfindet)
    -- dann den Zielwert auf das jeweilge Zieldokument übertragen
    - ENDE


    WORKFLOW 2
    - löst aus, wenn Hilfsfeld verändert und nicht leer
    - löscht das Hilfsfeld
    - ENDE

    Hoffe Dir und anderen damit geholfen zu haben.
    Gerne kannst Du mich für mehr Details oder eine TeamViewer-Session kontaktieren!

    Die Lösung von DocuWare zu Deinem Ticket würden die Leser dieses Threads sicherlich auch gerne erfahren. Wäre toll, wenn Du die hier veröffentlichen könntest.

    LG Andreas Link

  • RE: Workflow soll Indexeintrag eines anderen Dokuments ändern

    Hallo,

    ich habe genau das gleiche Problem. Letztlich konnte ich es nicht final lösen, da es immer zu Rekursionen kommt.
    Habe nun eine Idee im Kopf - konnte jedoch noch nicht testen:

    Wenn der Trigger für ein Dokument ausgelöst wird, suchst Du alle betreffende Dokumente (oder entnimmst diese dem Stichwortfeld, falls das schon drinsteht) und setzt einen Zeitstempel in ein extra Index-Feld des auslösenden Dokuments.
    In einer Schleife werden nun die Indexwerte der anderen Dokumente geändert und ebenfalls der Zeitstempel gesetzt.

    Im Trigger für den Workflow muss eingebaut sein, dass KEINE Ausführung stattfindet, wenn ein Zeitstempel vorhanden ist, sonst kommt es zu Rekursionen.

    Offen ist die Frage, wie der Zeitstempel wieder entfernt wird.
    Ich glaube hier wäre ein zweiter Workflow mit einer Delay-Funktion das Beste.

    Hoffe diese Anregung hilft weiter.
    Bitte melde Dich hier wieder, wenn Du neue Erkenntnisse hast.

    LG
    Andreas Link
  • RE: Berechtigung auf Dokumente verwalten mittels Indexwertprofilen

    DocuWare arbeitet nur mit "additiven" Rechten.

    Wenn die User alles sehen, haben sie wahrscheinlich das Recht durch eine Standard-Berechtigung.
    Also zunächst die betroffenen User/Gruppen/Rollen von den Rechten trennen und dann nach und nach die gewünschten Rechte hinzufügen.
  • RE: Importing a spread sheet into DocuWare as database records

    This is quite simple.
    Just create a FTP-Upload-Folder and store the XLS as CSV (UTF8) in there.
    After that create a file connection in DocuWare Administration (the EXE) and match data types.
    At last create an Autoindex to transfer/sync between file connection and DocuWare archive.

    You should try that first with a new crated archive to see the result without risk.

    Andreas
  • RE: Import multiple forms in a single capture

    So the problem is clearly described.

    A good new feature would a checkbox in a configuration like 're-identify configuration after document split'.
    But I'm afraid that this will never come...

    So all we can do is use additional tools to split a stack by barcode before putting the splittet documents into the hotfolder of DocuWare Import.

    Does anybody know good tools to do this??

    Thanks for sharing your experience!

    Andreas
  • RE: Import multiple forms in a single capture

    Hey Bob,

    I had a similar need and tested following szenario:
    - any document has a barcode label with its doc-type on the first page
    - for any document type there is an import configuration
    - each import configuration is looking for the corresponding barcode
    - if found, the configuration is automatically choosen
    - barcode is also used to seperate a stacked scan into multiple documents
    - single scanned or stack scanned documents are scanned into ONE SINGLE folder.
    - DocuWare Import (Desktop Apps) is watching this folder

    My results:
    - for single documents everything is nice and working
    - stacks are completely (!!) processed according to the first matching automatic choosen configuration

    Summary:
    Because DocuWare 'locks' the configuration as soon as configuration is found, all following pages/documents in a stack are processed with this configuration.

    If anybody has a solution I would be glad to read it here.