Ansichten:

Beschreibung:
DocuWare.ClientSetupCmd.exe ist ein Befehlszeilenprogramm, welches erlaubt Desktop Apps über Kommandos zu installieren, deinstallieren und zu aktualisieren.

Wichtig falls Sie eine DocuWare Cloud Version verwenden:
Bei der Verwendung einer DocuWare Cloud Version, liegen die benötigten Installationsdateien nicht auf Ihrem System vor und müssen vor der Erstellung des Silent Setups heruntergeladen werden.
Im folgenden Link, finden Sie die benötigten Installationsdateien:
https://<Ihre-DocuWare-Cloud-URL>/DocuWare/ClientSetupData/


Sie finden die DocuWare.ClientSetupCmd.exe auf dem (Web-) Server unter folgenden Pfad:
"... \ DocuWare \ Web \ ClientSetupData \ ClientSetupCmd \ DocuWare.ClientSetupCmd.exe"


Zur Installation wird lediglich DocuWare.ClientSetupCmd.exe benötigt.
Sie können die Applikation entweder auf den Client kopieren oder auf dem Server freigeben und vom Client aus aufrufen. Die Docuware.ClientsetupCmd.exe befindet auch auf jedem Client, auf dem die DocuWare Apps über die Benutzeroberfläche installiert wurden. Dort befindet sie sich unter:
%ProgramFiles(x86)%\DocuWare\Client Setup\DocuWare.ClientSetupCmd.exe“ (bei 64 Bit Systemen) oder unter „%ProgramFiles%\DocuWare\Client Setup\DocuWare.ClientSetupCmd.exe“ (bei 32 Bit Systemen).

Befehle:

  • install
    • --modules
      • C2Outlook
      • EditSend
      • Scanner
      • Printer
      • Import
      • SmartConnect
      • WEC
      • WorkflowDesigner
      • AdminTool
      • Update (wird standardmäßig nicht installiert)
      • IndexCleaner
      • UrlCreator
    • --auto
      • Es werden alle Apps installiert, die verfügbar sind. Dies kann über die Datei  "...\DocuWare\Web\Platform\ClientSetup\ClientSetup.Settings.xml" gesteuert werden
    • --server
      • Geben Sie hier die Basisadresse zum Web Client mit, z.B. --server=http://server01
    • --orgId
      • Geben Sie hier Ihre Org. ID mit, z.B. --orgId=1
        Sie finden die Org. ID in der DocuWare Administration > Organisation > Allgemein
    • --logDebug
      • aktiviert das erweiterte Logging
        Die Logging Datei finden Sie unter  c:\programdata\DocuWare\ClientSetup
  • uninstall
    • --all
    • --logDebug
      • aktiviert das erweiterte Logging
  • upgrade
    • --all
      • Alle vorhandenen Apps werden aktualisiert
    • --server
      • Geben Sie hier die Basisadresse zum Web Client mit, z.B. --server=http://server01
    • --orgId
      • Geben Sie hier Ihre Org. ID mit, z.B. --orgId=1
        Sie finden die Org. ID in der DocuWare Administration > Organisation > Allgemein
    • --logDebug
      • aktiviert das erweiterte Logging 
  • help
    • Gibt Hilfe zu den einzelnen Kommandos aus
  • version
    • Gibt die Version der „Docuware.ClientSetupCmd.exe“ aus

 

Beispiele:
Desktop Apps installieren:

  • DocuWare.ClientSetupCmd.exe install --auto --server=http://server01 --orgId=1
    Es werden alle Apps installiert, die verfügbar sind. Dies kann über die Datei  "...\DocuWare\Web\Platform\ClientSetup\ClientSetup.Settings.xml" gesteuert werden

     
  • DocuWare.ClientSetupCmd.exe install --modules="Printer" --server=http://server01 --orgId=1
    Es wird der DocuWare Printer inkl. allen notwendigen Modulen (Desktop, CommonOCR) installiert.

     
  • DocuWare.ClientSetupCmd.exe install --modules="Printer Scanner EditSend" --server=http://server01 --orgId=1
    Es wird DocuWare Printer, Scan, Edit&Send inkl. allen notwendigen Modulen (Desktop, CommonOCR) installiert. 

Desktop Apps deinstallieren

  • DocuWare.ClientSetupCmd.exe uninstall --all
    Es werden alle Apps deinstalliert 

Desktop Apps aktualisieren:

  • On-Premises: DocuWare.ClientSetupCmd.exe upgrade --all --server=http://server01 --orgId=1
  • Cloud: DocuWare.ClientSetupCmd.exe upgrade --all --server=https://<Your-DocuWare-Cloud-URL> --orgId=1
    Es werden alle Apps aktualisiert 

Hinweise:

  • Um Hilfe zu den einzelnen Befehlen zu erhalten, geben Sie vor install/uninstall/upgrade help an. z.B: DocuWare.ClientSetupCmd.exe help install
  • DocuWare.ClientSetupCmd.exe arbeitet exakt wie das DocuWare Desktop Apps Setup lediglich ohne Benutzeroberfläche.
  • Die MSI Dateien und alle Voraussetzungen bis auf .NET Framework werden vom Server geladen. Daher muss .NET Framework 4.5 oder höher vorinstalliert sein. 
    • Es ist daher nicht mehr erforderlich die MSI Dateien über eine Freigabe zur Verfügung zu stellen.
    • Es is daher nicht mehr erforderlich die Visual C++ Redistributable Packages manuell zu installieren

Rückgabewerte:

  • 0  Erfolgreich
  • 1  Abmelden erforderlich
  • 2  Neustart erforderlich
  • 4  Fehler
  • 5  Abmelden erforderlich & Fehler
    Fehler kann auftreten, falls z.B. der Windows Explorer Client installiert wird und dieser ein Neustart
    erfordert. Die weitere Installation bricht auf Grund dessen mit Fehler ab. Nähere Details finden sich auch im Logging.
  • 6  Neustart erforderlich & Fehler
    Selber Fehlerfall wie in Rückgabewert 5.