Ansichten:

Frage:
Wo werden benutzerspezifische Einstellungen für den Web Client gespeichert?

Antwort:
Die benutzerspezifischen Einstellungen werden seit DocuWare Version 6.5 im sog. local storage des Browsers gespeichert. 

Ab Version 6.7 ist es möglich, die benutzerspezifischen Einstellungen statt im local storage in die Datenbank zu speichern. Dies ist vor allem in Terminalserver-Umgebungen zu empfehlen, um die benutzerspezifischen Einstellungen über verschiedene Systeme und Browser zur Verfügung zu stellen.

Ändern Sie hierfür in der Datei "C:\Program Files (x86)\DocuWare\Web\Platform\Web.config" folgenden Parameter:


...
<setting name="LocalStorage" serializeAs="String">
   <value>
False</value>
</setting>
...


Bei "False" werden die Einstellungen in die Datenbank gespeichert.