Ansichten:

Frage:
Wie kann eine globale Workflow-Variable in einer Where-Bedingung (z.B. in einer "Daten Zuweisen" Aktivität) korrekt genutzt werden, um externe Daten aus einer Datenbank zu übernehmen?

Lösung:
Sollte in der Where-Bedingung ein numerisches Datenbankfeld für die Abfrage verwendet werden, müssen Sie die Where-Bedingung wie im folgenden Beispiel angeben:

Where-Bedignung:
KUNDENNUMMER = GV_KundenNr

Sollte jedoch in der Where-Bedingung ein Datenbankfeld vom "Typ: TEXT" für die Abfrage verwendet werden, müssen Sie die Where-Bedingung wie folgt angeben:
COMPANY = 'GV_Company'

In diesem Fall ist es wichtig, die Globale Workflow Variable in Hochkomma zu setzten: