Ansichten:
Frage:
Welche Windows und Datenbank Versionen werden von welchen DocuWare Versionen unterstützt?
 
Antwort:
Diese Tabelle zeigt alle unterstützte Windows Versionen für die DocuWare Versionen 6.0 bis 7.7.


*Diese Windows Versionen sind nur für den Client-Einsatz empfohlen wegen den vorhandenen IIS Limitierungen.

Diese Tabellen zeigen alle unterstützten Datenbank Version für die entsprechenden DocuWare Versionen.







Für detaillierte Voraussetzungen lesen Sie bitte die Technischen Notizen welche im Setup enthalten sind.

Hinweis

In manchen Fällen besonders wenn Sie über viele Windows und Datenbank Versionen migrieren müssen um auf die neueste DocuWare Version zu kommen kann es besser sein um Fehler zu vermeiden erst auf eine Zwischenversion (z.B: DW7.1) upzudaten. Danach setzten Sie ein neues DocuWare System mit der selben Version auf dem neuesten unterstützten Windows Server und Datenbank auf und migrieren die Konfigurationen und Dokumente. Dann updaten Sie auf die neueste DocuWare Version.

Beispiele

Prüfen Sie immer die Systemvoraussetzungen aller Komponenten bevor Sie den Update Pfad planen!

Szenario 1:
DocuWare Version 6.6; Windows Server 2008 R2; MSSQL 2012

Schritt 1: Aktualisieren Sie auf DocuWare Version 6.12
Schritt 2: Aktualisieren Sie auf DocuWare Version 7.1
Schritt 3: Aktualisieren Sie Ihren Windows Server auf Version 2019
Schritt 4: Aktualisieren Sie auf DocuWare Version 7.6

Szenario 2:
DocuWare Version 6.12; Windows Server 2012 R2; MySQL 5.1

Schritt 1: Aktualisieren Sie auf DocuWare Version 7.1
Schritt 2: Aktualisieren Sie Ihren Windows Server auf Version 2016
Schritt 3: Aktualisieren Sie Ihre Datenbank auf MySQL 5.7
Schritt 4: Aktualisieren Sie auf DocuWare Version 7.6

Szenario 3:
DocuWare Version 6.9; Windows Server 2008 SP2; Oracle 11g

Schritt 1: Aktualisieren Sie Ihren Windows Server auf Version 2012 R2
Schritt 2: Aktualisieren Sie Ihre Datenbank auf 12c
Schritt 3: Aktualisieren Sie auf DocuWare Version 7.1
Schritt 4: Aktualisieren Sie auf DocuWare Version 7.6
Schritt 5: Aktualisieren Sie Ihre Datenbank auf 19c
Schritt 6: Aktualisieren Sie Ihren Windows Server auf Version 2022

Zusätzliche Informationen

Informationen zum Upgrade-Pfad für Windows Server finden Sie in diesem Artikel von Microsoft: https://docs.microsoft.com/en-US/windows-server/upgrade/upgrade-overview

 

KBA gilt NUR für On-Premise Organisationen.

Kommentare (0)