Ansichten:

Verhalten:
Seit DocuWare Version 6.6 verwenden die DocuWare Dienste und Anwendungspools das Microsoft Message Queuing (MSMQ) für die interne Kommunikation.
Die sogenannten "Private Message Queues" sind an den Benutzer der DocuWare Dienste und  Applikation Pools gebunden.

Grafik Zentraler Message Bus  

MSMQ finden Sie auch in der Windows Computerverwaltung oder im Server Manager.
Message Queuing at the system control

Bei Änderungen am Windows System oder des Benutzers der DocuWare Dienste und Applikation Pools ist es notwendig, den Message Bus zurückzusetzen.

Frage:
Wie setze ich die Microsoft Message Queuing (MSMQ) zurück?

Antwort:

  1. Stoppen Sie alle DocuWare Dienste und alle DocuWare Anwendungspools (IIS). Alternativ zu den Anwendungspools können Sie auch den IIS anhalten.
  2. Starten Sie das DocuWare Message Bus Administration Tool als Administrator
    C:\Program Files (x86)\DocuWare\Setup Components\DocuWare.MessageBusAdministration.exe.
    Achten Sie dabei darauf, dass Sie den Network Adapter auf 'Default network adapter' eingestellt haben.

     
  3. Löschen Sie die vorhandenen Queues über die Schaltfläche "Remove all private message queues".
    Bestätigen Sie die darauffolgenden Meldungen: "This will remove the following private message queues from this computer"

     
  4. Am Ende bekommen Sie ein Bestätigungfenster "Removed all private DocuWae message queue(s).", welches Sie mit OK bestätigen.
     
  5. Starten Sie alle DocuWare Dienste und alle DocuWare Anwendungspools (IIS) wieder.

Hinweis:
Achten Sie auch beim Verlassen der DocuWare Message Bus Administration darauf, dass der Network Adapter nicht aus Versehen geändert wurde, z.B. durch Scrollen des Mausrads.

Kommentare (0)