• RE: Document Processing - How to import "Replace Text" values

    Hi Angel, Hi Craig,

    this is most likely due to the fact that CSV files in Germany are not separated by a comma, but by semicolon - its just a different standard in Germany than in the US.
    The German developers probably didn't think this through and implemented it only with semicolon CSV files. 

    Greetings from Germany, 
    Simon H. Hellmann
    DocuWare System Consultant
  • RE: Neuen Datensatz/Dokument aus Workflo erstellen

    Hallo Herr Plettenberg, 

    ja, das ist möglich, allerdings nicht direkt mit dem Workflow, sondern nur via Webservice. 

    Gruß aus Neuss,
    Simon H. Hellmann
    DocuWare System Consultant
  • RE: Benachrichtigungen über neue Dokumente im Archiv?

    Hallo Herr Schrötter, 

    JobRouter ist ja ein komplett anderes (Konkurrenz-)Produkt und daher eigentlich nicht Thema dieses Forums. 

    Sie können allerdings, sofern Sie JobImport lizensiert haben, für ein neues/geändertes Dokument in DocuWare mithilfe eines Datenbanktriggers einen Eintrag in die Tabelle JRJOBIMPORT schreiben lassen. Dieser löst dann einen JobRouter Prozess aus, in welchem Sie Ihre Benachrichtigungen laufen lassen können.

    Die Anbindung für DocuWare die Sie meinen, bezieht sich auf den Punkt "DocuWare" in der Seitenleiste über welchen Sie den WebClient als iFrame in JR aufrufen können. Außerdem auf Dialogintegrationen in Prozessen. 

    Gruß aus Neuss, 
    Simon H. Hellmann
    DocuWare System Consultant
  • RE: Benachrichtigungen über neue Dokumente im Archiv?

    Hallo Herr Schrötter,

    dafür könnten sie wahrscheinlich am besten DocuWare Autoindex oder den DocuWare Workflow Designer (mit Webservice) verwenden. 
    Schauen Sie sich diese Module doch mal unter help.docuware.com an.

    Gruß aus Neuss, 
    Simon H. Hellmann
    DocuWare System  Consultant
  • RE: Workflow-Designer: JPG im E-Mail (Body) einfügen?

    Hallo Herr Acker, 

    nein, das ist aktuell nicht möglich. Sie können ausschließlich das Dokument, in dessen Workflow Sie sich befinden an die Mail anhängen. 

    Gruß aus Neuss, 
    Simon H. Hellmann
    DocuWare System Consultant
  • RE: Date Calculation to trigger a notification

    Hi Doug, 

    first, you need to calculate the date for the notification.
    For this, you can use an arithmetic expression with DateAdd() and store the result in a DateTime variable. 
    Next, you can create a time delay step which delays until the date from your variable is reached.
    Keep in mind that time delay needs a date with time. When writing a date without time to a date variable, the time is automatically set to 12 pm UTC.
    You might need to use a second DateAdd() to set the time to a different value.

    Once the DateTime is reached, your task is triggered.

    Hope this helps.

    Greetings from Germany,
    Simon H. Hellmann
    DocuWare System Consultant
     
  • RE: AutoIndex - when does write back occurr

    Hi Steve, 

    to my understanding, the writeback for one entry happens after every found entry was processed.
    However, I have not tested this and am not 100% sure.

    Greetings from Germany,
    Simon H. Hellmann
    DocuWare System Consultant
  • RE: Incompatibility between 7.4 and 7.5?

    Hi Mike, 

    this is expected behavior. Export/Import files are usually not compatible between versions.
    Same for Desktop Apps. As a DocuWare Partner with customers on different Versions, I have 7.4 Desktop Apps on my PC and use a VM for 7.3 Desktop Apps. Once 7.5 starts to roll out, I will have a VM for 7.5 Desktop Apps as well.

    Greetings from Germany,
    Simon H. Hellmann
    DocuWare System Consultant
  • RE: XML for autoIndex???

    Hi Daniel, 

    to my knowledge, this is currently not possible. 

    Greetings, 
    Simon H. Hellmann
    DocuWare System Consultant
  • RE: Docuware Printer Konfiguration unter 7.3

    Hallo Herr Löffler,

    die Lösung mit dem automatischen archivieren nach dem Drucken erhalten Sie wie von Ihrem Partner schon erwähnt nur, wenn Sie eine Konfiguration haben, die für diese Dokumente greift. Wenn Sie allerdings eine Konfiguration einrichten können, die für alle Dokumente greift (bspw. lassen Sie immer klein irgendwo "DocuWare Ablage" reinschreiben und den Begriff dann beim Identifizieren suchen lassen) könnte das trotzdem funktionieren.

    Ein weiterer Workaround könnte sein, die Dokumente direkt über den Windows Explorer Client (also mit "Speichern unter") abzulegen, dann haben Sie die Dokumente auch im Originalformat vorliegen und nicht nur als PDF.

    Gruß aus Neuss, 
    Simon H. Hellmann
    DocuWare System Consultant