Ansichten:

Verhalten:
Internet Explorer kann keine Verbindung zu DocuWare Desktop herstellen.

Lösung:
Es gibt mehrere Gründe, die ein solches Problem verursachen können. Bitte beachten Sie die folgenden Anweisungen:

  1. DocuWare Desktop oder DocuWare Desktop Service ist nicht gestartet:
    Dieses Verhalten kann auftreten, wenn entweder die Desktop-Apps oder der Desktop-Apps-Dienst nicht gestartet wurden. Um dieses Problem zu beheben, müssen die Desktop-Apps und/oder der Desktop-Apps-Dienst neu gestartet werden.
    Weitere Informationen zu Desktop-Apps und zum Neustart dieser Softwarekomponenten finden Sie unter
    Desktop Apps installieren und verbinden

     
  2. Inhalt des Browser-Cache:
    Im Browser Cache sind noch Fragmente von vorherigen Verbindungsversuchen bzw. Cookies vorhanden. Bitte löschen Sie den Browser-Cache und die Cookies und versuchen Sie dann erneut, DocuWare Desktop Apps zu verwenden.

     
  3. Der DocuWare Client wird mit einem selbstsignierten SSL Zertifikat gehostet.
    Das Stammzertifikat muss in den Microsoft Zertifikatsspeicher importiert werden.

     
  4. Die Sicherheitszone der Website ist nicht korrekt.
    Die Internet Explorer Sicherheitszone muss überprüft werden. Sollte der Verbindungsaufbau nicht funktionieren, versuchen Sie, die DocuWare Web Client URL "http://SERVERNAME/DocuWare" in die Internet Explorer Sicherheitszone "Lokales Intranet" aufzunehmen. Stellen Sie sicher, dass sowohl die Web Client Adresse als auch http://127.0.0.1 und https://127.0.0.1 als Zone "Lokales Intranetdefiniert sind.





    Beachten Sie, dass diese Einstellungen in einigen Umgebungen durch Gruppenrichtlinien festgelegt werden, so dass es nicht möglich ist, die Web Client-URL zu einer bestimmten IE-Sicherheitszone hinzuzufügen. Daher kann es notwendig sein, diese URL durch Änderung der Gruppenrichtlinien hinzuzufügen.

     
  5. Internet Explorer mit erweiterten Sicherheitseinstellungen wird nicht unterstützt.
    Siehe hierzu: http://support.microsoft.com/kb/815141
    Nutzen Sie für den Aufbau der Verbindung einen anderen Browser. Beispielsweise Mozilla Firefox oder Google Chrome.
     
  6. Der DocuWare Settings Service funktioniert nicht korrekt(On-premise Only):
    Wenn die vorherigen Lösungen das beschriebene Verhalten nicht beheben konnten, kann dies darauf hinweisen, dass die DocuWare Service-Einstellungen nicht wie vorgesehen funktionieren. Bitte lesen Sie die folgenden Artikel, um dies zu beheben:

KBA ist sowohl für Cloud- als auch für On-Premise-Organisationen geeignet.